Psychotherapie

Im Rahmen des sonderpädagogischen Angebots der Volksschule besteht für die therapeutische Unterstützung bei psychischen Problemen von Schülerinnen und Schülern das Angebot der schulisch indizierten Psychotherapie.

Die schulisch indizierte Psychotherapie bietet therapeutische Unterstützung bei psychischen Problemen von Schülerinnen und Schülern. Schulische Indikation bedeutet in diesem Zusammenhang, dass

  • das schulische Fortkommen gefährdet ist oder
  • negative Auswirkungen auf den Umgang mit Menschen oder den Umgang mit Anforderungen im schulischen Alltag festzustellen sind.

Die Psychotherapie soll Kinder darin unterstützen, sich in ihrem familiären und schulischen Umfeld der Situation adäquat zu verhalten und zu entwickeln. Neben einer individuumszentrierten Vorgehensweise wird in der Psychotherapie das familiäre und schulische Umfeld in angemessener Weise miteinbezogen.

Die therapeutische Intervention setzt in der Regel eine schulpsychologische Abklärung mit einer entsprechenden Empfehlung voraus. In der Psychotherapie wird stets eine verbindliche Zusammenarbeit mit den Eltern und Lehrpersonen angestrebt.

Kontakt

Schulhaus Huebwies
Psychotherapie
Frau Maya Caviezel
maya.caviezel_at_psog.ch
Telefon 044 747 41 00

Schulleitung Sonderpädagogik
Claudine Cornu
claudine.cornu_at_psog.ch
Telefon 044 747 41 07