Schulpsychologische Dienst (SPD)

Der Schulpsychologische Dienst (SPD) ist eine unabhängige Beratungsstelle und steht Kindern und Jugendlichen, Eltern, Lehrpersonen, Schulleitungen und Behörden zur Verfügung bei Fragen zur emotionalen, intellektuellen und sozialen Entwicklung und Förderung im schulischen Kontext, wie beispielsweise:

  • Lernschwierigkeiten
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • sozialen und emotionalen Problemen
  • Laufbahn- und Übertrittsfragen

Das ausgewiesene Ziel der erfahrenen Fachleute des SPD ist es, Lösungen zur Unterstützung des Kindes vorzuschlagen und gemeinsam mit Eltern und/oder Lehrpersonen zur Verbesserung einer ungünstigen Situation beizutragen. Ausserdem kann der SPD bei Bedarf zur Klärung von Konflikten (Uneinigkeit über die weitere Laufbahn des Kindes, Notenanpassung, -befreiung, Laufbahnentscheide, kognitives Potential, ISR-Setting, etc.) zwischen Eltern und Schule beitragen.

Anmeldungen für Abklärungen erfolgen durch die Lehrpersonen mit Einverständnis der Eltern. Für Kurzberatungen (ohne Abklärung) können Eltern direkt mit dem SPD in Kontakt treten. Auch können sich Kinder und Jugendliche jederzeit selbst mit ihren Anliegen an den SPD wenden. Die Beratungen im SPD sind kostenlos und vertraulich.

Kontakt

SPD rechts der Limmat
Brunaustrasse 192
8951 Fahrweid

Die schulpsychologischen Dienste der Gemeinden Oberengstringen, Unterengstringen, Weiningen, Geroldswil und Oetwil a. d. L. wurden zu einem gemeinsamen Schulpsychologischen Dienst rechts der Limmat zusammengeführt:

Dr. phil. Vera Weiss
vera.weiss_at_spdrdl.ch
Telefon 044 552 94 30

Andrea Baumann
andrea.baumann_at_spdrdl.ch
Telefon 044 552 94 30